PHP-Fusion Powered Website

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Mitglieder Online

-> Gäste Online: 1

-> Mitglieder Online: 0

-> Mitglieder insgesamt: 14
-> Neuestes Mitglied: Maik

Grenzüberschreitende Wanderung bei Perl

Der Saarwald- Verein Nohfelden bietet am Sonntag, 30. August, eine grenzüberschreitende Wanderung von Burg Malbrouck (Frankreich) bis nach Perl Sehndorf (Deutschland) an. Wegen der Landtagswahl startet der Bus erst um 8.30 Uhr am Parkplatz an der Burg in Nohfelden. Wanderfreunde aus Wolfersweiler steigen vorher um 8.20 Uhr an der Bäckerei Saar in Wolfersweiler ein, und die Türkismühler Wanderfreunde können um 8.40 Uhr an der Apotheke in Türkismühle zusteigen. Wir fahren über Merzig, Hilbringen über die ehemalige deutsch - französische Grenze nach Manderen zur Burg Malbrouck, der einzigen noch existierenden Anlage ihrer Art aus dem 15. Jahrhundert in Frankreich. Nach einem kurzen Aufenthalt an dem eindrucksvollen mächtigen Bauwerk beginnt unsere Wanderung. Die Route verläuft zunächst durch einen Mischwald zum ruhigen, abgeschiedener Merschweiller mit über wiegend bäuerlichen Gebäuden und auffällig neuen Stadtlaternen. Nach einem kurzen Anstieg erreichen wir die Friedenskapelle, die Einwohner der Dörfer auf beiden Seiten der Grenze zur Erinnerung ihrer gefallenen Soldaten im 1. und 2. Weltkrieg gebaut haben. Die Wanderung verläuft unmittelbar an der deutsch - französischen Grenze über den Hammelberg mit seinem großen Orchideengebiet. An der Perler Schutzhütte wird eine Rast eingelegt, wo wir das Panorama über das Dreiländereck mit dem breiten Moseltal genießen können. Da wir dort etwa um die Mittagszeit ankommen, wird eine kleine Rucksackverpflegung empfohlen. Die kürzere Wanderstrecke führt nach Perl hinunter und die längere Wanderung über den Perler Panoramaweg durch ein Weinbaugebiet zum kleinen Winzerort Sehndorf. Schlussrast ist in einem Weingut. Die Wanderung ist ca. 12 km lang, alternativ 8 km. Wanderführer sind Horst und Waltraud Simon, Tel.:(06852)432. Da die Busplätze begrenzt sind, wird um baldige Anmeldung gebeten.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben

Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Seitenaufbau in 0.01 Sekunden
2,899,973 eindeutige Besuche