PHP-Fusion Powered Website

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Mitglieder Online

-> Gäste Online: 1

-> Mitglieder Online: 0

-> Mitglieder insgesamt: 14
-> Neuestes Mitglied: Maik

Willkommen

Willkommen beim Saarwald-Verein e.V. Ortsverein 1972 Nohfelden

Der Saarwald-Verein Nohfelden bietet attraktive Wanderungen an. Die Wanderführer bemühen sich bei ihren Wanderungen um stille Winkel in Feld und Wald, schöne Aussichten, kulturelle Abstecher und zum Abschluss der Wanderung ein hübsches Lokal. Das wird auch von unseren Mitgliedern aus 27 Ortschaften anerkannt, sie kommen nicht nur aus Nohfelden, sondern auch aus Asweiler, Birkenfeld, Bosen, Bliesen, Brühl, Dickenschied, Ellweiler, Freisen, Gimbweiler, Gonnesweiler, Hattgenstein, Hofeld, Hoppstädten, Humes, Hirstein, Idar-Oberstein, Kastel, Nalbach, Namborn, Neunkirchen, Nonnweiler, St. Wendel, Tholey, Türkismühle, Wadern, Walhausen, Weiersbach und Wolfersweiler.

Wandern mit dem Ortsverein Ottweiler

Wandern mit dem Ortsverein Ottweiler

Der Saarwald-Verein Nohfelden besucht am Sonntag, dem 29. Juli 2018, das Wanderfest des OV 1973 Ottweiler.

Wir treffen uns um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz der Burg in Nohfelden. Von dort fahren wir in Fahrgemeinschaften nach Ottweiler zur Ziegelhütte im Werschweilerweg 22. Hier beginnt die erste, ca.8 km lange, Wanderung um 09:30 Uhr und führt uns in die waldige Umgebung von Ottweiler. Die zweite, ca. 5 km lange, Tour ist ein Rundgang durch Ottweilers Altstadt mit Erklärungen zu den historischen Gebäuden und Plätzen. Ab 12:00 Uhr wird in der Ziegelhütte wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Bitte unser Vereinsshirt anziehen. Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden. Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen.

Morgenwanderung mit Frühstück

Morgenwanderung mit Frühstück

 Am 15. Juli lädt der Saarwald-Verein Nohfelden zu einer Frühwanderung um Wolfersweiler ein. Treff ist um 07:00 Uhr in Wolfersweiler an der Volksbank. Die Wanderung ist ca.6-7 km lang und wird als leicht eingestuft. Nachdem wir uns an der schöne Landschaft um Wolfersweiler erfreut haben, treffen wir gegen 9:00 Uhr in der Treckerstube ein, wo uns ein leckeres Frühstück erwartet. Nichtwanderer oder Spätaufsteher können trotzdem frühstücken kommen.

Zum Frühstück bitte bei der Wanderführerin, Roselinde Schmidtberger, Tel: 06852-7482, anmelden.

Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden. Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen.

 

Zwischen Piesport und Minheim an der Mosel

Wanderung zwischen Piesport und Minheim an der Mosel

Der Saarwald-Verein OV Nohfelden lädt für den, 08. Juli 2018, zu einer Wanderung an der Mosel ein. Wir fahren um 8 Uhr 30 vom Parkplatz an der Burgruine Nohfelden mit dem Bus nach Piesport. Dort laufen wir gemeinsam durch das Neubauviertel in Richtung Mosel-Loreley zum rechten Moselufer. Über 49 Stufen geht`s über die Minheimer Brücke auf die linke Moselseite. Wir wandern durch das gepflegte Moseldorf Minheim bis zur kleinen Gnadenkapelle mit einer barocken Pieta von 1695. Die kürzere Strecke, ca. 7 bis 8 km, geht auf einem anderen Weg zurück durch das schöne Moseldorf auf die Piesporter Seite und entlang des rechten Moselufers bis zur Piesporter Brücke und wieder zurück zum Bus, welcher die Wanderer zur Schlussrast zum Höhen-Restaurant Moselpanorama bringt, während die übrigen Wanderer weiter durch die Weinberge auf dem Mosel- bzw. Römersteig zur Pestkapelle empor steigen, mit herrlichen Ausblicken auf die Moselschleife und ihre idyllisch gelegenen Dörfer. Weiter geht’s über die Aussichtplattform ( 247 m ) oberhalb der Mosel-Loreley bis zum höchsten Punkt der Wanderung ( 260 m ) und von dort in etwa 240 m Höhe durch die ausgedehnten Weinberge der Lage des Piesporter Goldtröpfchens zum Höhen-Restaurant Moselpanorama, direkt am Moselsteig gelegen, wo die Schlussrast statt-findet. Nach dem Essen besteht noch die Möglichkeit über 362 Stufen durch die Weinberge direkt nach Alt-Piesport hinunter zu steigen, mit der Möglichkeit, die unter Denkmalschutz stehende, barocke kath. Pfarrkirche St. Michael, anzuschauen, und über die Brücke zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung zu laufen. Wanderstrecke gesamt, ca. 12 bis 13 Km. Rückfahrt ist für ca.17.30 Uhr vorgesehen. Wanderführer: Drs. Martin Müller und Carola Müller-Vieth, Tel. 06782-8874004. Anmeldungen bis zum 06.07.2018 bei Harald Jungbluth, Tel. 06852-8969979.

 


Erst wandern, dann zum Sommerfest des OV Güdesweiler

Erst wandern, dann zum Sommerfest des OV Güdesweiler

 

Am Sonntag, den 24. Juni 2018, sind wir zu Gast bei den Wanderfreunden des OV Güdesweiler. Wir treffen uns um 09:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Nohfelder Burg. Von Nohfelden fahren wir in Fahrgemeinschaften zum Güdesweiler Festplatz. Dort beginnt die erste Wanderung um 09:30 Uhr, ca. 10 km lang. Die zweite, ca. 6 km lange Tour, beginnt um 10:15 Uhr. Beide Wanderungen führen uns in die schöne Landschaft rund um Güdesweiler. Nach der Rückkehr wird auf dem Festplatz für das leibliche Wohl gesorgt. Bitte die Vereinsshirts anziehen. Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden.

Vom Kurpark zum Schlosspark

Vom Kurpark zum Schlosspark

 

Der Saarwald-Verein Nohfelden wandert am Sonntag, den 17. Juni 2018, von Bad Münster nach Bad Kreuznach. Die Teilnehmer treffen sich um 9:15 Uhr am Bahnhof Neubrücke zur gemeinsamen Zugfahrt nach Bad Münster. Die Wanderung beginnt am Bahnhof in Bad Münster und verläuft entlang der Nahe durch das Salinental, das mit einer Gesamtlänge von 1,1 Kilometern das größte Freiluftinhalatorium Europas ist. Dort reihen sich sechs mächtige Gradierwerke aneinander, über deren Schwarzdornwände die salzhaltige Sole herunterrieselt und so ein frisches Meeresklima entstehen lässt.
Vom Brauwerk führt der Weg durch den Kurpark von Bad Kreuznach. An der Roseninsel befindet sich ein Laubengang, der auf den historischen Brunnen mit markanter Fontäne zuläuft. Rasenflächen, Baumgruppen, Rosenrabatte wechseln sich zwischen dem Weinpavillon der Elisabethquelle ab. Am Freiluftinhalatorium heißt es „Durchatmen“. Hier ist eine kleine Rast geplant.

An der Crucenia Therme wird die Nahe überquert. Über den Nachtigallenweg und am Radonstollen vorbei erreichen die Wanderer den Quellenhof, wo um 13:00 Uhr die Mittagsrast stattfindet.

Anschließend verläuft die Wanderung über den Panoramaweg zu den Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt: Klappergasse, Burgbrunnen, Zwingel, ehemalige Brauerei Tesch, Stadtmauer, Schlosspark mit Schlossweiher, Museum für Puppentheaterkultur, Römerhalle, Rittergut Bangert, Klein-Venedig am Ellerbach, Bocksbrunnen, Nikolauskirche am Eiermarkt mit Dibbemann und Michael-Mort-Denkmal, Magister-Faust-Gasse, Paulskirche, Prieger-Denkmal, Bäderhaus und Kurhaus. Um 15.30 Uhr treffen sich die Wanderfreunde am Musikpavillon des Kurhauses zu einem Kurkonzert.

Wer am Stadtrundgang nicht teilnimmt, kann im Kurpark relaxen oder die restliche Zeit bis zum Kurkonzert auf der Terrasse des Kurhauses bei Kaffee und Kuchen genießen. Auch eine Stadtrundfahrt mit „dem Blauen Klaus“ ist möglich. 

 

Der Rückmarsch zum Bahnhof (1,5 km) ist für 16:45 Uhr geplant. 

An diesem Sonntag findet um 17 Uhr das Fußballspiel Deutschland - Mexiko statt. Wer an dem Spiel interessiert ist, kann um 15:26 Uhr von Bad Kreuznach zurückfahren und ist dann um 16:20 Uhr in Neubrücke.


Die Fahrtkosten betragen 7 Euro pro Person. Falls ein Restbetrag übrigbleibt, wird er an die Vereinskasse überwiesen. Für die Bahnfahrt müssen Fahrkarten besorgt werden. Deshalb ist eine Anmeldung bis 16. Juni bei den Wanderführern Karl Heinz und Hilde Staudt, Telefon (06852) 503, erforderlich.
Die Wanderstrecke ist leicht und ca.11 km lang. Eine kürzere Wanderung von 6 km wird auch angeboten. Gäste sind herzlich willkommen. Die Wanderung zählt für das Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden.


Zum Meckenbacher Spießbraten

Zum Meckenbacher Spießbraten

Der Saarwald-Verein Nohfelden bietet am 03.06.2018 seine, schon zur Tradition gewordene, Meckenbach-Wanderung an. Treff ist um 9:30 Uhr am Parkplatz an der Nohfelder Burg. Die Wanderung führt über Türkismühle, wo am THW (Bauhof) um ca. 10:00 Uhr noch Wanderer zu uns stoßen können. Die Mittagsrast findet im Gemeinschaftshaus in Meckenbach statt, wo die Vereinsgemeinschaft Meckenbach, den weit und breit bekannten Spießbraten mit Salaten anbietet. Außerdem gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche Anmeldung zum Essen bis zum 28. Mai 2018 beim Wanderführer erforderlich. Hin- und Rückweg sind jeweils ca.6 km. Wer die Tour abkürzen möchte, kann sein Auto vorfahren. Die Wanderung zählt zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden. Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen. Wanderführer ist Gunther Schmitt, Tel.: 06852-532.

Tafeltour Offizierspfad

Wanderung Tafeltour Offizierspfad

Der Saarwald-Verein OV Nohfelden lädt für Sonntag, 20. Mai 2018, zu einer Wanderung auf der Tafeltour Offizierspfad Imsbach ein.

Treffpunkt: Nohfelden, Parkplatz an der Burg um 09.00 Uhr. In Fahrgemeinschaften geht es dann zum Hofgut Imsbach. Dort startet die Wanderung. Der Weg führt uns durch ausgedehnte Waldlandschaften entlang der ehemaligen Grenze des Saargebietes zum Deutschen Reich sowie der ehemaligen Grenze des Hofgutes Imsbach zur Gemarkung Mettnich (Teil des heutigen Primstal, Gemeinde Nonnweiler). Dabei passieren wir zahlreiche historische Grenzsteine und den Röteldistrikt zwischen Theley und Selbach. Die herrlichen Ausblicke reichen bis in das Schaumberger Land, zum Hochwald und zur Freisener Höhe. Auf dem Rückweg gelangen wir an der Johann-Adams-Mühle vorbei. Die leicht bis mittelschwere Tour ist ca. 12 km lang. Nach einer Pause vor Selbach besteht die Möglichkeit eine verkürzte Strecke von ca. 7km zu gehen. Die Schlussrast ist am Fischweiher unterhalb des Hofgutes Imsbach vorgesehen, bei der wir je nach Witterung verweilen werden. Getränke sind dort vorhanden. Da es aber an diesem Tag keine Möglichkeit zu einer Mittagsrast gibt, wird vorgeschlagen, Rucksackverpflegung mitzunehmen. Wanderführer ist Jürgen Zimmermann, Tel. 06852 1771.

 


Auf dem Mittelrhein-Steig

Auf dem Mittelrhein-Steig

Der Saarwald-Verein OV Nohfelden lädt für Dienstag, 01. Mai 2018, zu einer Wanderung auf dem Rheinsteig zwischen St. Goar und Oberwesel ein. Der Weg bietet bei gutem Wetter mehrere grandiose Ausblicke auf die gegenüberliegende Loreley, die Burgen und den Rhein. Die Wanderung startet in Biebernheim und führt über den Rheinsteig nach Urbar. Der Steig (Pfad) hat leichte Anstiege und ist ca. 6 km lang. Die Gruppe der "Genuss- oder Leichtwanderer" fährt mit dem Bus weiter nach St. Goar zum Parkplatz "Loreley-Blick" und geht von dort am Rhein entlang nach Oberwesel, wo am Parkplatz "Ochsenturm" der Bus steht. Der Weg ist sehr gut zu gehen und etwa 5 km lang. Mit dem Bus fährt diese Gruppe dann hinauf nach Urbar in die Winzerhalle zur Mittagsrast. Danach wandern wir zum Günderodehaus und hinab nach Oberwesel (ca. 4 km). Wer will, kann mit dem Bus zum Günderodehaus und von dort nach Oberwesel fahren. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Abfahrt des Busses ist um 08:15 Uhr am Parkplatz an der Burg. Rückfahrt ist für 18:00 Uhr geplant. Freie Busplätze können gerne von Nichtmitgliedern/Gästen belegt werden, Fahrtpreis 13 EUR. Mitglieder ermäßigt. Infos und Anmeldung bei den Wandernführern: Ursel und Willibald Baumgärtner Tel. 06782-7036. Wanderung des Saarwald-Vereins, OV Nohfelden, zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mind. 200 km benötigt werden.


Nohfelder Nachmittagswanderung

Nohfelder Nachmittagswanderung

Der Saarwaldverein Nohfelden lädt für Sonntag, 22. April, zu einer Nachmittagswanderung rund um Nohfelden ein. Treffpunkt: 13:30 Uhr auf dem Parkplatz an der Burg in Nohfelden. Von dort wandern wir durch Wald und Flur der näheren Umgebung. Die Wanderung ist ca. 8 km lang und wird als leicht eingestuft. Schlussrast ist im Cafè Kelte-Katz in Nohfelden.

Wanderführer sind: Veronika Schwarz Tel: 06852-7822 und Gunther Schmitt Tel: 06852-532

 

Wanderung zwischen den Bergen

anderung zwischen den Bergen

 

Der Saarwald-Verein OV Nohfelden lädt für Sonntag,den 08.April 2018, zu einer Wanderung Freisen-Oberkirchen ein. Treffpunkt: Nohfelden, Parkplatz an der Burg um 09:00 Uhr. In Fahrgemeinschaft geht’s nach Freisen, Parkplatz oberhalb des Rathauses.

Dort startet die Wanderung. Zunächst wandern wir auf der stillgelegten Bahntrasse zwischen Füsselberg und Weisselberg, von der wir bald links abbiegen, um an Oberkirchen vorbeizulaufen. Über das steinerne Meer erreichen wir das Oberkirchener Schwimmbad und wandern zum Parkplatz zurück. Uns erwarten lichte Buchenwälder und schöne Ausblicke. Die leicht bis mittelschwere Tour ist ca. 10 km lang. Die Schlussrast

findet im Restaurant Weisselbergbad statt.

Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden. Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen.

Wanderführer sind Christel und Ewald Decker Tel. 06857-6280

 


Auf dem Panoramaweg um Brücken

Auf dem Panoramaweg um Brücken

 

Der Saarwald-Verein, OV Nohfelden, wandert am Sonntag dem 18. März auf dem Panoramaweg um Brücken. Treffpunkt ist um 09:30 Uhr in Nohfelden auf dem Parkplatz der Burg. In Fahrgemeinschaften geht es nach Brücken zum Sportplatz, wo die Wanderung startet. Wir wandern zuerst Richtung Achtelsbach, überqueren den Götzenbach und wenden uns Richtung Traunen. Weiter geht es am Keipenkopf vorbei zum alten Steinbruch und zurück zum Parkplatz. Diese Tour ist durch herrliche Buchenmischwälder und Kulturlandschaften geprägt. Die knapp 9 km lange Strecke wird als leicht bewertet. Schlussrast ist im „Hunsrücker Hof„ in Brücken.

Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden. Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen.

Wanderführer sind Brigitte und Hermann Nikodemus Tel. 06782-7637

 


Seitenaufbau in 0.11 Sekunden
1,773,506 eindeutige Besuche