PHP-Fusion Powered Website

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Mitglieder Online

-> Gäste Online: 1

-> Mitglieder Online: 0

-> Mitglieder insgesamt: 14
-> Neuestes Mitglied: Maik

Willkommen

Willkommen beim Saarwald-Verein e.V. Ortsverein 1972 Nohfelden

Eingebettet zwischen waldreichen Höhen, liegt in landschaftlich reizvoller Lage, der heute 1300 Einwohner zählende Ort Nohfelden. Nahe und Freisbach durchfließen ihn in eilfertigem Lauf, um sich dort, wo Nohfelden mit seinen letzten Häusern ostwärts schaut, zum gemeinsamen Lauf zu vereinigen. Dem Beschauer, welcher sich hier einfindet, fällt besonders die Burgruine ins Auge. Stolz ragt sie als Wahrzeichen und Hüter der alten Tradition Nohfeldens in die Höhe. Sie erzählt von den ersten Anfängen Nohfeldens, von friedvollem Schaffen, aber auch von Zeiten drangvoller Jahre.

Diesen Prolog stellt der 1960 verstorbene Heimatkundler Emil Ludwig Seibert seinem Buch „Heimat an der oberen Nahe“ voran. Liest man den vor mehreren Jahrzehnten geschriebenen Text, könnte er auch heute verfasst sein, denn Nohfelden hat seine Schönheit und landschaftliche Verträumtheit bewahrt, die etwas von der Erinnerung an ruhmreiche geschichtliche Zeiten preisgibt.

Der Saarwald-Verein Nohfelden bietet attraktive Wanderungen an. Die Wanderführer bemühen sich bei ihren Wanderungen um stille Winkel in Feld und Wald, schöne Aussichten, kulturelle Abstecher und zum Abschluss der Wanderung ein hübsches Lokal. Das wird auch von unseren Mitgliedern aus 30 Ortschaften anerkannt, sie kommen nicht nur aus Nohfelden, sondern auch aus Asweiler, Birkenfeld, Bosen, Bliesen, Brühl, Dickenschied, Ellweiler, Freisen, Gimbweiler, Gonnesweiler, Hattgenstein, Hofeld, Hoppstädten, Humes, Hirstein, Idar-Oberstein, Kastel, Lebach, Marpingen, Nalbach, Namborn, Neunkirchen, Nonnweiler, St. Wendel, Steinbach, Tholey, Türkismühle, Wadern, Walhausen, Weiersbach und Wolfersweiler.

Terminankündigung

Terminankündigung

Wir feiern am 19. November 2022 unser 50jähriges Vereinsbestehen, in der Köhlerhalle Nohfelden-Walhausen. Nähe Informationen erfolgen in Kürze.

Wanderung zur Wendalinushöhle

Wanderung zur Wendalinushöhle

Der Saarwald-Verein e.V. OV 1972 Nohfelden lädt für den 9.10.2022 zu einer Wanderung bei St Wendel ein. Treffpunkt ist um 9:00 Uhr am Parkplatz an der Nohfelder Burg, zur gemeinsamen Fahrt nach St. Wendel, Tholeyer Strasse 26 . Die ca. 10 km lange und als leicht eingestufte Wanderung führt über einen Teil der alten Bahntrasse, St Wendel –Tholey, bis zur Höhe von Bliesen, und dann Richtung Namborn zur Wendalinushöhle. Zurück geht es vorbei am Steinbildhauer-Symposium, Straße der Skulpturen, dem Kunstobjekt „James Reineking“ nach St Wendel zur Schlussrast im Döner&Pizzahaus BAY- ALI, Tholeyer Strasse 26. Wanderführer sind Sylvia und Werner Buschauer, Tel. 06852 - 6834. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Terminankündigung

Wir feiern am 19. November 2022 unser 50jähriges Vereinsbestehen, in der Köhlerhalle Nohfelden-Walhausen. Nähe Informationen erfolgen in Kürze.

Birkenfelder Höhenrunde

Birkenfelder Höhenrunde

Der Saarwald-Verein OV 1972 Nohfelden lädt für den 25. September 2022 zu einer Wanderung bei Birkenfeld ein. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Parkplatz an der Nohfelder Burg zur gemeinsamen Fahrt nach 55765 Birkenfeld, Parkplatz Maiwiese 23. Die, ca. 12 km lange und als mittelschwer eingestufte, Wanderung führt über einen Teil des Sirona-Weges und zum, auf 512 Höhenmeter liegenden, Gollenberg. Im Bereich der 3 Eichen sind Weitblicke bis zum Schaumberg im Saarland möglich. Die Schlussrast ist im Restaurant Alt Birkenfeld vorgesehen. Wanderführer: Sabine und Harald Jungbluth, Tel. 06852 – 8969 979. Gäste sind, wie immer, willkommen. Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden.

Wanderung zum Bauernmarkt in Berglangenbach

Wanderung zum Bauernmarkt in Berglangenbach

 

Der Nohfelder Wanderverein wandert am Sonntag, den 11. September 2022 zum Bauern-und Handwerkermarkt nach Berglangenbach. Die Wanderung ist ca. 6 km lang und wird als leicht eingestuft.

Treffpunkt ist in Rückweiler, Parkplatz hinter der Kirche, um 10.00 Uhr.

Der Markt in Berglangenbach ist der Treffpunkt im Herbst. Hier können sie, bei mehr als 80 Ständen, den Handwerkern über die Schulter schauen, regionale Spezialitäten kosten, alte Traktoren bestaunen oder Tiere streicheln.

Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden. Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen.

Wanderführer sind Brigitte und Herman Nikodemus Tel: 06782- 7637

 


Mit dem Bus zur Wanderung in die Pfalz

Mit dem Bus zur Wanderung in die Pfalz


Der Saarwald-Verein OV Nohfelden lädt für den 28. August 2022, zu einer Wanderung in der Pfalz bei Rhodt unter Rietburg ein. Abfahrt mit Bus um 8.00 Uhr vom Parkplatz an der Burg Nohfelden. Die Wanderung startet an der Villa Ludwigs-höhe, einem kleinen Schloss und dem ehemaligen Sommersitz König Ludwig I von Bayern und führt ca. 220 Höhenmeter hinauf zur Burgruine Rietburg, welche um 1200 erbaut und im 30jährigen Krieg zerstört wurde. Hier bietet sich ein toller Panoramablick ins Rheintal. Die Wanderung ist ca. 11 km lang und wird als mittel-schwer eingestuft. Leichtwanderer/Nichtwanderer können mit dem Sessellift, der Rietburgbahn, zur Burgruine fahren, bzw. mit dem Bus einen kleinen Abstecher nach Edenkoben machen. Schlußrast ist in Maikammer, Restaurant zum goldenen Ochsen. Rückfahrt erfolgt gegen 16.30 Uhr. Wanderführer sind Birgit und Henry Volkmann. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zur Busfahrt bis spätestens 15. 08. bei Werner Buschauer, Tel. 06852-6834 erforderlich. Fahrtpreis 15 EUR, Mitglieder 9 EUR. Freie Busplätze können gerne von Nichtmitgliedern/Gästen belegt werden. Die Wanderung zählt zum Erreichen des Dt. Wanderabzeichens.

Sommerfest in historischem Ambiente

Sommerfest in historischem Ambiente

 

An Maria Himmelfahrt, dem 15. August, feiert der Saarwaldverein OV Nohfelden sein Sommerfest auf dem Burgplateau in Nohfelden. In diesem Jahr mit dem besonderen Anlass, dem 50jährigen Bestehen des Ortsvereins. Gestartet wird um 13.30 Uhr mit einer ca. 2-stündigen, familiengerechten Wanderung. Zu unserem Sommerfest darf natürlich der, von unseren Mitgliedern, gebackene Kuchen nicht fehlen, der im Anschluss angeboten wird. Kaffee und kühle Getränke sind im auch im Angebot. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Zu unserem Sommerfest ist Jeder, ob Wanderer oder Nichtwanderer, herzlich willkommen.

 



Mühlenbach Schluchten-Tour

Mühlenbach Schluchten-Tour

Der Saarwald-Verein e.V. OV 1972 Nohfelden lädt für den 31. Juli 2022 zu einer Wanderung auf der Mühlenbach Schluchten-Tour ein. Treffpunkt ist um 09.00 Uhr am Parkplatz an der Nohfelder Burg zur gemeinsamen Fahrt nach 66793 Saarwellingen, Wanderparkplatz Hoxberg-Alm, Im Oberscheidchen.

Die etwa 11km lange Mühlenbach Schluchten-Tour führt über Wiesen und Wälder zu der tiefen Schlucht, wo sich der Mühlbach durch den Sandstein gebohrt und so tiefe Schluchten in den Wald gegraben hat. Die Wanderung wird als mittelschwer eingestuft, eine Verkürzung der Wanderstrecke ist nicht vorgesehen, jedoch kann die Schlucht umgangen werden. Die wildromantische Mühlenbach-Schlucht lädt uns zum Verweilen ein. Die Schlussrast findet zum Grillen im Biergarten der Schutzhütte statt. Nur für die Schlussrast sind Anmeldungen bis 29.07.2022 bei den Wanderführern Sigrid Thewes Tel. 06881-51036 oder Jürgen Zimmermann Tel. 06852-1771 erforderlich. Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen. Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km benötigt werden.

 


Auf den Spuren der Zöllner

Auf den Spuren der Zöllner

 Der Saarwaldverein Nohfelden lädt für Sonntag, den 24.07.2022 zur einer Wanderung nach Namborn, über den Zöllnerpfad, ein. Treffpunkt ist um 09:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Burg in Nohfelden, zur gemeinsamen Fahrt nach Namborn, zum Sportplatz (Verlängerung der Schillerstrasse). Der ehemalige Grenzverlauf Saarland / Deutschland von 1920 (Versailler Vertrag), war der Namensgeber des ca. 10 km langen Rundweges, welcher als mittelschwer eingestuft wird. Unterwegs gibt es schöne Aussichten und die Möglichkeit für kurze Abstecher zur Mariengrotte oder Maure Kipp. Für „Leichtwanderer“ wird eine Abkürzung angeboten.

Wanderführer sind Hans-Jürgen Veckes und Günter Reuter – Tel. 06854-92325. Für eine evtl. Schlussrast in der Marktschenke, Namborn, ist eine verbindliche Anmeldung bei Regina Herrmann – Tel. 06852 – 81620, bis 22.07.2022, erforderlich.

Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Dt. Wanderabzeichens, für welches mind. 200 km im Jahr benötigt werden. Gäste sind, wie immer, herzlich willkommen. 

 

Zur Schlussrast in der Marktschenke in Namborn gibt zwei Menü's zur Auswah:

1. Brasilianischer Rahmbraten mit Gratin und Salat,

2.Kotelett mit Kartoffel und Gemüse.

Mit Vor-und Nachspeise kosten beide Menü's je € 12:50

Verbindliche Anmeldung zum Essen, bei  

Regina Herrmann Tel. 06852-81620


Energieweg Gimbweiler

Energieweg Gimbweiler

 

Der Saarwald-Verein OV 1972 Nohfelden lädt für den 10. Juli 2022 zu einer Wanderung auf dem „Energieweg“ Gimbweiler ein. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Parkplatz an der Nohfelder Burg zur gemeinsamen Fahrt nach Gimbweiler, Gemeinschaftshaus „Zur alten Kelter“ Hauptstrasse. Auf der Wanderung werden verschiedene Energieprojekte der Gemeinde gezeigt, wie eine Hackschnitzel-Zentrale für die Wärmeversorgung der ca. 100 Haushalte, die Photovoltaikanlage sowie die Windenergieanlagen. Unterwegs bieten sich Weitblicke bis nach Frankreich oder den Hunsrück. Die Wanderung ist ca. 9 km lang und wird als mittelschwer eingestuft. Für die Schlussrast in der Dorfschenke Hahnweiler, ist eine verbindliche Anmeldung, bis 07.07.2022 bei den Wanderführern Brigitte und Hermann Nikodemus, Telefon: 06782-7637, erforderlich. Gäste sind, wie immer, willkommen. Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden.

 


Einladung zur Jahreshauptversammlung am 02. Juli 2022

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 02. Juli 2022

 

Am Samstag, dem 02. Juli 2022 um 15 Uhr, findet im Musikheim in Nohfelden, Vor’m Scheid 9 (ehem. Schule), die Mitgliederversammlung des Saarwald-Vereins e.V. OV 1972 Nohfelden statt.

Alle Vereinsmitglieder sind herzlichst eingeladen, an dieser Versammlung teilzunehmen.

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung, Begrüßung und Totengedenken

  2. Berichte des Vorstandes:

  1. des Vorsitzenden

  2. der Kassenwartin

  3. des Wanderwartes

  4. des Wegewartes

  5. der Kassenprüfer

  1. Wahl des Versammlungsleiters und Entlastung d. Vorstandes

  2. Neuwahlen des gesamten Vorstandes

  3. Sonstiges

 

Anträge der Mitglieder sind schriftlich, bis spätestens 29. Juni 2022, beim Vorsitzenden einzureichen.

Der Vorstand

 

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung findet dann, an gleicher Stätte, bei leckerem Kuchen, Herzhaftem und dem entsprechenden Gläschen unser Wanderrückblick mit Ehrungen statt.

 

Terminänderungen:

 

06.08. Wanderführung durch den SWV Nohfelden entfällt aus terminl. Gründen

14.08. Wanderung Mühlenbachpfad entfällt aus terminl. Gründen

15.08. neu: Sommerfest des SWV Nohfelden

Erst wandern, dann zum Sommerfest des OV Güdesweiler

Erst wandern, dann zum Sommerfest des OV Güdesweiler

 

Am Sonntag, den 26. Juni 2022, sind wir zu Gast bei den Wanderfreunden des OV Güdesweiler. Wir treffen uns um 09:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Nohfelder Burg. Von Nohfelden fahren wir in Fahrgemeinschaften zum Güdesweiler Festplatz. Dort beginnt die erste Wanderung um 09.15 Uhr, die ca. 2,5 Std. dauernde Wanderung, die zweite Wanderung, ca. 1,5 Std. dauernd, startet um 10.15 Uhr. Beide Wanderungen führen uns in die schöne Landschaft rund um Güdesweiler. Nach der Rückkehr ist auf dem Festplatz für das leibliche Wohl gesorgt. Bitte die Vereinsshirts anziehen. Unsere Wanderungen zählen zum Erreichen des Deutschen Wanderabzeichens, für welches mindestens 200 km im Jahr benötigt werden.

 


Seitenaufbau in 0.01 Sekunden
3,369,911 eindeutige Besuche